mach-doch-mal-pause - Kontraindikationen
   
  Menü
  Home
  Bioresonanz
  Massage
  => Massage allgemein
  => Kontraindikationen
  Allgemeines
  Begleitservice
  Zu meiner Person
  Kontakt
  Impressum
 Wann sollte keine Massage angewendet werden?
Trotz der vielen positiven Effekte einer Massage, gibt es leider auch körperliche Befindlichkeiten bei denen keine Massage statt finden sollte. So genannte Kontraindikationen, diese sind unter anderem Bluthochdruck, offene Wunden, akute Venenentzündungen, Verbrennungen, Thrombosen, starke Krampfadern, Fußpilz, Hämatome, Krebserkrankung, akute bakterielle oder virale Infektionen der Haut, akuter Bandscheibenvorfall, Grippe/akuter Infekt, Fieber, Schwangerschaft, schwere Herzkrankheiten, Tumore.
Dies ist eine Aufzählung der Haupt-Kontraindikationen.
In einem Vorgespräch können Befindlichkeiten besprochen und eine geeignete Massage oder ein anderer Weg gefunden werden.
 
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=